* 8. Juli 1970
Düsseldorf
Wohnort: Düsseldorf

Steffen Breuer

* 8. Juli 1970
Düsseldorf
Wohnort: Düsseldorf

Steffen Breuer

Football-Lebenslauf Steffen Breuer

Trainerstationen:

  • 2017 - 2018 : Offense-Coordinator NRW-U-15-Auswahl
  • 2012 : QB-Coach und Passing-Koordinator TFG-Typhoons
  • 2008 - 2010: Headcoach Bavarian Warriors (Bayerische Landesjugendauswahl)
  • 2007 : Headcoach, Düsseldorf Panther I
  • 2006 : Offense Coordinator, Düsseldorf Panther I
  • 2001 - 2008: WR-Coach der deutschen Herren-Nationalmannschaft
  • 1999 : Headcoach der deutschen Studentenauswahl "Germaniacs"
  • 1997 : Betreuung einer türkischen Auswahl als Defense-Coach
  • 1996 : Rec-Coach, Mt. San Jacinto Community College (U.S.A.)
  • 1994 - 2004: Headcoach, Düsseldorf Panther-Jugend
  • 1993 u. 1994: WR-Coach, NRW-Auswahl
  • 1989 - 1991: Headcoach, Düsseldorf Panther-Schüler

 

Erfolge als Trainer:

National

  • 1. Deutscher Schüler-Cup Champion 1991
  • Deutscher Jugendvizemeister 1995
  • Deutscher Jugendmeister 1998, 2002, 2003, 2004

International

  • Los Angeles County Bowl Champion 1996 (erster Bowl-Sieg eines dt. Trainers in den USA)
  • Europameister 2001
  • World Games Sieger 2005
  • Bronzemedaille bei WM 2007

 

Bilanz als Headcoach:

  • 140 Siege/ 28 Niederlagen/ 1 Unentschieden
  • Trainer mit den meisten Siegen im deutschen Jugendfootball (123 Siege/ 12 Niederlagen)
  • Ungeschlagen in 12 internationalen Spielen gegen alle europäischen Jugendmeister (Wien, Paris, Zürich, London, Moskau) und den damaligen US-Army-Europa-High-School-Champion Bitburg Barons

 

Spielerstationen:

  • 1991 u. 1992 : Düsseldorf Panther, 1. Mannschaft
  • 1986 - 1988 : Düsseldorf Panther-Jugend
  • 1985 : Düsseldorf Panther-Schüler (Kontaktfootball)

 

Erfolge als Spieler:

  • Deutscher Meister 1992
  • Deutscher Jugendmeister 1986, 1987, 1988

 

Sonstiges:

  • Panther Mitglied seit 1985
  • Panther Ehrenmitglied seit 2005
  • Organisator des ersten Bundesweiten -Turniers für U15- Kontaktfootball 1991 in Düsseldorf
  • Mitinitiator der ersten bundesweiten Jugendliga im Bereich des DSB, der Jugendbundesliga GFLJ 2001
  • Mitglied in der ersten Lehr- und Ausbildungskommission des AFVD 1997
  • Ehrung durch NFL beim Hall of Fame-Weekend in Canton/Ohio 2001 als erster Deutscher Trainer
  • Trainer des Jahres des AFVD 2006

 

Als Vereinstrainer gecoachte Spieler:

  • Sebastian Vollmer, bisher einziger deutscher Superbowl-Sieger
  • Christoph Trappe, erster deutscher Jugendlicher mit Vollstipendium an einem Div. I College in den USA
  • NFLE-Spieler Alexej Mittendorf und Richard Adjei (später Olympiazweiter als Anschieber im Zweierbob 2010 in Vancouver und Europa und Weltmeister 2011)
  • Weitere Spieler an nordamerikanischen Colleges: Mathis Baumbach, Patrick Klein, Mathias Berning, Ruben Austin Schmidt, Florian Pawlik
  • Diverse Europaauswahl (u.a. Philipp Lux, Mathias Weil)- National- und NRW-Auswahlspieler