*26.03.1956
Hilden
Wohnort: Düsseldorf

Walter Rohlfing

*26.03.1956
Hilden
Wohnort: Düsseldorf

Walter Rohlfing

Football-Lebenslauf Walter Rohlfing

Als Spieler

1979 - 1985 Düsseldorf Panther, Tackle / Center, zuletzt #52

  • 1979 Spieler der 1. Deutschen Bundesligamannschaft
  • 1980 Norddeutsche Football Liga Platz 1
  • 1981 Norddeutsche Football Liga Platz 1
  • 1983 Deutscher Meister (Perfect Season)
  • 1984 Deutscher Meister
  • 1985 Deutscher Vizemeister
  • Ehrenmitglied der Düsseldorf Panther seit 1998

1985 Spieler der Deutschen Nationalmannschaft (#55 - Center)

 

Als Coach:

Inhaber der Trainer A-Lizenz des DOSB (Deutscher Olympischer Sport Bund)

Headcoach der Jugendmannschaft der Düsseldorf Panther

  • 1982 Deutscher Jugendmeister

Coach Senioren Düsseldorf Panther (Ehrenamtlich)

  • 1983 Spielercoach - Deutscher Meister
  • 1984 Spielercoach - Deutscher Meister
  • 1985 Spielercoach - Deutscher Vizemeister
  • 1986 HC Offense - Deutscher Meister
  • 1987 HC Offense
  • 1988 Headcoach - Deutscher Vizemeister
  • 1989 Headcoach - Halbfinale
  • 1990 Headcoach - Halbfinale
  • 1992 Defensive Coach - Deutscher Meister
  • 1993 Defensive Coach- Halbfinale
  • 1994 Defensive Coach - Deutscher Meister

Headcoach Düsseldorf Panther:

  • 2000 - 2001 GFL - 1. Bundesliga 

2002 Headcoach Saarland Hurricanes (GFL 1)

2003 Headcoach Assindia Cardinals (GFL1)

Headcoach Mönchengladbach Mavericks:

  • 2008 Meister Oberliga West
  • 2009 Regionalliga Nord
  • 2010 GFL 2
  • 2011 GFL 1 (Platz 3)

Trainerpositionen Deutsche Nationalmannschaft:

  • 1987 HC EM Finnland (Platz 2)
  • 1988 HC Quali.
  • 1989 HC EM Hamburg
  • 1997 - 1999 Headcoach
  • 2001 Defensive Coach EM Hanau (Platz 1)
  • 2005 Defensive Coach World Games in Duisburg (Gewinn der Goldmedaille)
  • 2005 Defensive Coach EM in Schweden (Vize-Europameister)
  • 2006 HC Defense Qualis
  • 2007 HC Defense WM in Japan (Platz 3)
  • 2008 HC Defense Qualis.
  • 2009 HC Defense Qualis.
  • 2010 HC Defense EM in Deutschland (Europameister)

NFL-Europa, Team Rhein Fire (Professionell):

  • 1994 -2000 Defensive Line Coach verantwortlich für die Verteidigung und die Entwicklung der nationalen Spieler für die Rhein Fire Düsseldorf Football GmbH (National Football League Europe)
  • 1997 World Bowl Platz 2
  • 1998 World Bowl Champion
  • 1999 Rang 1 - Defense Line der NFL-E
  • 2000 World Bowl Champion (Rang 1 - Defense Line der NFL-E)

NFL USA Guest-Coach

  • 1993 Miami Dolphins (2 Wochen)
  • 1995 Phoenix Cardinals (4 Wochen)
  • 1996 Dallas Cowboys (8 Wochen)
  • 1997 Tennessee Oilers (Titans) (8 Wochen)
  • 2002 Chicago Bears (4 Wochen)

XFL Experience als Guest Coach in Charge

  • 2001 Trainingslager Orlando Rage (7 Wochen)

US College Experiences

  • 1987 - Offensive Line Coach (Whittier College)

NFL Team Europe:

  • 1997- 2000 Defensive Coordinator - Team Europe
  • 1999 NFL-Jugend WM (Platz 1)

Weitere berufliche Tätigkeit im Internationalen American Footbal Business:

  • 1991 - 1993 Berater der World-League für Deutsche Angelegenheiten bei Oliver Luck (General Manager der World League)